Flashback von der burnair Reise „Süd-Voralpen“ Am Morgen machten wir

Flashback von der burnair Reise „Süd-Voralpen“

Am Morgen machten wir uns auf an einen ganz selten beflogenen Startplatz zu gehen 🙂

Schon die Auffahrt war echt cool – der Startplatz war dann absolut perfekt und der Wind kam von vorne. Mit mehr oder weniger Schwierigkeiten starteten dann alle und drehten auf.

Je später der Tag desto besser wurde es – einige Piloten flogen Schritt für Schritt Richtung Norden – Ziel war das doch einigermassen ferne Ivrea. Maurus kam am nächsten – allerdings ging uns dann die Zeit aus (Landung war schon zur Nachtessenszeit).

Apropos Nachtessen: Kaum gelandet, räumte ich mein Gurtzeug aus – als ich den Käse rund 45 Sekunden später wieder vom Boden abheben wollte war er schon durch 1000 Ameisen in Beschlag genommen :-).

Die nächsten burnair Reisen gehen nach Slowenien, Mazedonien und Spanien. Dieses Wochenende finden bei passendem Flugwetter zwei burnair Event Days statt 🙂
www.burnair.ch