Nach einem spannenden Flugtag gestern im Tessin habe ich heute

Nach einem spannenden Flugtag gestern im Tessin habe ich heute den zweiten Leckerbissen für euch!

Am kommenden Wochenende schaut es nach super Flugbedingungen im Jura aus! Daher gibt es das abgesagte burnair Event Weekend von letzter Woche nun diese Woche :-).

Wolltest du den Jura schon immer mal besuchen? Ein gutes Briefing erhalten und dann zusammen mit einer coolen Gruppe losfliegen? Dann wär jetzt eine optimale Gelegenheit :-).

Jetzt informieren und anmelden https://www.burnair.ch/events/jura-2018-burnair-event-weekend-v2/ – Achtung: der Anlass könnte erfahrungsgemäss schnell voll sein.

Am Freitag Abend der Theorie Abend zum Thema „Flugwetter in den Schweizer Alpen“!

PS. Noch ein kurzes Revue vom Tessin gestern: Die Prognose war eigentlich sehr richtig – es gab schöne grosse Flüge. Allerdings etwas wenig beachtet habe ich die sich nur langsam durchbrechende Inversion auf Startplatzhöhe. Ich war selbst am Tamaro und durfte ewig auf 830m rumkämpfen. Auch am Mornera und Cimetta ging es erst später richtig hoch. Bei meinem zweiten Flug an der Cimetta (deutlich später) waren die Bedingungen dann wunderbar – trotz hohen Wolken (wie vorhergesagt) war die Thermik stark genug um noch eine kleine 40km Runde zu drehen. Besonders beachtenswert bei diesen Flugbedingungen finde ich den Flug von Christian Erne (174km freie Strecke) https://www.xcontest.org/world/en/flights/detail:Gligli/2.04.2018/09:07 Die Maximale Höhe war ~2700m wobei er die meiste Zeit unter 2400m verbrachte! Gratulation!